Zugang

GEFCO Gruppe startet offiziell in Griechenland

20 November 2017

Die GEFCO Gruppe, ein globaler Anbieter der Industrielogistik und europäischer Branchenführer im Bereich der Automobillogistik, hat Anfang November 2017 offiziell ihre Landesgesellschaft in Griechenland eröffnet. Damit steht das gesamte GEFCO-Logistik-Know-how nun auch direkt den Unternehmen auf der griechischen Halbinsel zur Verfügung.

GEFCO ist ein Unternehmen mit einer einzigartigen Kompetenz in der Steuerung und in der Optimierung komplexer Lieferketten. Wir freuen uns darauf, dieses Know-how im Bereich integrierte Logistik auch in Griechenland zur Verfügung zu stellen. Künftig können wir unsere griechischen Kunden noch besser dabei unterstützen, ihre kurz- und langfristigen Ziele zu erreichen – sei es in Bezug auf die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, in Sachen Qualität oder beim Service.

Luc Nadal

Vorstandsvorsitzender der GEFCO Gruppe

Potenziale Griechenlands erschließen

Mit der Gründung einer Landesgesellschaft in Griechenland stärkt GEFCO die Präsenz in Südosteuropa, einer Region, in der die Gruppe bereits seit langem präsent ist. Griechenland, an der Schnittstelle zwischen Osteuropa und den Balkan-Staaten, verfügt allein aufgrund seiner Lage über großes Potenzial. Dazu kommt eine Vielzahl an Wettbewerbsvorteilen, die das Land zu einem perfekten Platz für einen großen Industrielogistiker machen:

  • Griechenland ist die größte Schiffseignernation und kontrolliert derzeit 18% der Weltflotte.
  • Die Häfen von Piräus und Thessaloniki gehören zu den wichtigsten regionalen Drehkreuzen für Ziele nach Südost- und Mitteleuropa.
  • Derzeit befinden sich eine Vielzahl an Initiativen und Programmen zur Erneuerung, Erweiterung und Verbesserung der griechischen Infrastruktur in der       Umsetzung.
  • Die griechische Industrieproduktion blickt auf Jahre des kontinuierlichen Wachstums zurück, dank führender Unternehmen aus der Nahrungsmittel- und Tabakverarbeitung, aus der Textil-, Pharma-, Chemie- und Bergbauindustrie sowie der Erdöl- und Metallproduktion.
GEFCO will die eigene Wettbewerbsfähigkeit und Präsenz auf dem griechischen Markt stärken und beabsichtigt, den Umsatz im laufenden Jahr nahezu zu verdoppeln. Unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Logistik wollen wir nicht nur auf lokale Unternehmen übertragen, sondern auch zum Wachstum und zur Entwicklung des Landes beitragen.

Fabien Gauchet

Geschäftsführer von GEFCO Griechenland

GEFCOs einzigartige Kompetenz für regionale Kunden

GEFCO verfügt über eine 68-jährige Erfahrung im Management komplexer Lieferketten. Den Unternehmensursprung hat GEFCO in der Logistik für die Automobilindustrie, logistisch eine der anspruchsvollsten Branchen überhaupt. Kunden aus verschiedensten Industriezweigen, darunter Automobil, Industrie, Energie, Elektronik, Konsumgüter (FMCG), Pharma und Landwirtschaft, profitieren von der ständigen Weiterentwicklung in Bezug auf die Erfahrungen und das Know-how von GEFCO.
Die Kompetenzen der GEFCO Gruppe reichen von typischen Frachtdienstleistungen – per Straße, Schiene, Luft- oder Seeweg oder multimodal – bis hin zu komplexen, verkehrsträgerübergreifenden Door-to-Door-Lösungen inklusive Lagerhaltung, Zollabwicklung oder Mehrwegverpackungen. Mit dieser umfassenden Kompetenz bieten die GEFCO-Teams ihren Kunden nahtlose interkontinentale Dienstleistungen an. Dank der Unterstützung der Konzeptions-Teams analysiert die GEFCO Gruppe zudem ständig die Abläufe und existierenden Logistiklösungen ihrer Kunden, um Optimierungsmöglichkeiten zu finden und gemeinsam mit den Kunden zu entwickeln.
In Griechenland bietet GEFCO das gesamte Leistungsspektrum an und übernimmt bereits internationale Straßentransportlösungen für verschiedene Kunden. Die Entwicklung weiterer Lösungen, wie z. B. temperaturgeführter Transporte für die in Griechenland prominent vertretene Lebensmittel- und Pharmaindustrie, befindet sich in Planung.

Pressemeldung

GEFCO Gruppe startet offiziell in Griechenland

pdf, 97 KB

Herunterladen

Teilen